Zum Inhalt springen

Zwerchfelltraining für ein Leben ohne Reflux

Ist Zwerchfelltraining effektiv, um Reflux zu beseitigen?

Zwerchfelltraining ist geeignet, das Zwerchfell zu kräftigen und zu entspannen! Der untere Speiseröhrenschließmuskel besteht aus einem Sphinktersystem und zu diesem System gehört auch ein Teil des Zwerchfells, die Hiatusschlinge. Gelingt es uns, das Zwerchfell zu entspannen und zu kräftigen, so verbessert sich die Schließfähigkeit des unteren Speiseröhrenschließmuskels! 
Wir erklären euch in unserem E-Book, wie ihr euer Zwerchfell trainieren könnt!
Mit ganz einfachen Übungen, die ihr leicht zu Hause oder im Büro machen könnt, bringt ihr euer Zwerchfell wieder in Schwung und stoppt den Reflux!

P.S. Man munkelt, dass das Zwerchfelltraining Eingang in die Empfehlungen der neuen S2k-Richtlinie finden wird, die gerade für die Refluxkrankheit und die eosinophile Ösophagitis erarbeitet wird. Das ist eine Empfehlung zur Behandlung dieser Erkrankungen durch die Fachgesellschaft für Gastroenterologie.

Cover Zwerchfelltraining

Als Bonus kannst Du dir hier den PPI-Report herunterladen! 
Darin erfährst du, wie Du deinen PPI richtig und weitgehend ohne Rebound absetzen kannst und wann Du das tun solltest!
Das Absetzen eines PPI ist oft die Haupthürde auf dem Weg in eine Zukunft ohne Sodbrennen!

Was tun gegen Sodbrennen - PPI-Report

Du hast Stillen Reflux und suchst nach Lebensmitellisten?

Da können wir Dir helfen! Wir haben für Dich die wichtigsten Lebensmittel, die bei Stillem Reflux verträglich sind, zusammengestellt! Ein Eintrag in die E-News-Liste genügt, und wir senden Dir einen Link!