Neuere Studien legen nahe, dass es einen Zusammenhang zwischen Säure in der Speisröhre und einer verstärkten Muskelaktivität des Masseter-Muskels gibt, die möglicherweise durch eine durch die Säure ausgelöste Aktivität des Vagus-Nervs getriggert wird.

Read More

Die Beckenverwringung als Ursache für Stillen Reflux ist weit hergeholt? Leider nicht. Doch allzu oft wird sie übersehen, denn sie ist mit der Apparate-Medizin nicht festzustellen. nur ein erfahrener Untersucher mit Fähigkeiten in Manual-Medizin kann sie finden und therapieren.

Read More

Stiller Reflux kann Verspannungen im Hals triggern. Doch es kommt auch durch Verspannungen in den Muskeln des Halses zu Symptomen, die denen eines Stillen Refluxes sehr ähnlich sind.

Read More

Es ist so häufig wie Sand am Meer, das Kloßgefühl im Hals bei Stillem Reflux. doch wie entsteht es und was kann man dagegen tun?

Read More

Was lässt den Zwerchfellbruch so weit nach oben rücken in der Liste der vorgeblich Schuldigen am Stillen Reflux? Welche anderen Faktoren spielen dabei noch eine Rolle?

Read More

Stiller Reflux und sensomotorische Amnesie sind jenes unheilige Geschwisterpaar, das vielen Betroffenen den Weg zurück in ein normales Leben versperrt. In diesem Artikel erfahrt ihr, was es damit auf sich hat und was man tun kann.

Read More

Die Craniosakrale Therapie ist bei Stillem Reflux so umstritten wie wirksam. Nur sehr wenige Therapeuten und Osteopathen beherrschen die Griffe, die uns Erleichterung bringen.

Read More

Die Behandlung von Stillem Reflux ist umstritten und auch stark davon abhängig, bei welchem Facharzt die Betroffenen landen. Der Stille Reflux genau wie die Refluxkrankheit werden von den meisten Ärzten als unheilbar angesehen und das bedeutet Dauermedikation oder Operation. Doch ist das Wirklich so?

Read More

Warum ist die Diagnosestellung bei Stillem Reflux so schwierig und was hat das mit dem richtigen Endoskop zu tun?

Read More

Der Vagusnerv oder besser eine Störung in der Funktion dieses Nerven kann zu verminderter Magensäureproduktion führen. Eine zu geringe Menge an Magensäure kann zu einer verminderten Schließfähigkeit des unteren Speiseröhrenschließmuskels führen.

Read More